Impulse Logo





Leitbild

Ansuchen

Begünstigte

Impulse in Zahlen

Pressespiegel

Vorstand / Beirat

Interner Bereich

 

Waldorfkindergarten Götzis   

Der Verein für Waldorfpädagogik wurde 1988 von einigen Eltern ins Leben gerufen. Vorerst war der Waldorf-Kindergarten in Rankweil untergebracht. Bei der Entscheidung zum Neubau im Jahr 2001 war die Impulse-Privatstiftung maßgeblich beteiligt. Die halben Baukosten in Höhe von ATS 2,5 Mio wurden seitens der Stiftung übernommen.
Spatenstich im September 2001, VN 20.09.01

ein Ausschnitt aus dem Folder vom Waldorfkindergarten Götzis:
Waldorfpädagogik  
"Was ist im Kind veranlagt und was kann wie daraus entwickelt werden"
Um die Individualität des Kindes zu erkennen, sie pflegen und fördern zu können, muss der Erzieher stets von neuem mit dieser Frage leben. Der Mensch in seiner Gesamtheit von Leib, Seele und Geist soll harmonisch und seinen Entwicklungsperioden entsprechend ausgebildet werden. Im Sieben-Jahresrhythmus vollziehen sich grundlegende Änderungen im leiblichen Organismus, korrespondierend mit für die Erziehung relevanten Entwicklungen im Seelischen und Geistigen. ....

ein Garten, in dem Kinder gedeihen, VN 06.06.02

Kontaktadresse: 

www.waldorfkindergartengötzis.at
Im Hag 16b, 6840 Götzis
Tel. +43 5523 69165

Zurück zur Übersicht

© 2004 Impulse Privatstiftung